Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie den aktuellen Newsletter.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen !

Ihr

Automotive-Cluster RheinMainNeckar - Team
Newsletter
Automotive
Trennlinie


Update: Veranstaltung wegen Corona abgesagt - Automotive meets Science am 17.06.

Update: Veranstaltung ist wegen Corona abgesagt.

Erstmalig findet „Automotive meets Science“ beim diesjährigen Science Day der Hochschule Rhein-Main auf dem Campus Rüsselsheim statt der 2019 von mehreren hundert Teilnehmern besucht wurde. Nutzen Sie am 17.06.2020 diesen großen Rahmen und treffen Sie an Ihrem Stand Studenten der Hochschule, Professionals und Schüler. Für Unternehmensstände steht eine begrenzte Fläche zur Verfügung. Präsentieren Sie dort ihre Angebote (Masterarbeiten, Praktika, Stellen für Azubis und Werkstudenten etc.) und nutzen Sie die Job-Wall und das Speed Dating. Flankierend können Sie sich mit einem technologiebezogenen Vortrag beteiligen. Wir bitten um Anmeldung auf beigefügtem Formular bis spätestens 28.02.2020. Die Standplätze und Vorträge sind limitiert, die Teilnahme kostenfrei. Wir bestätigen Ihre Teilnahme in der Reihenfolge des Eingangs.

Trennlinie
Automotive

EDAG hat Atemmasken entwickelt

MASKENHALTER FÜR ALLE ZUM SELBER AUSDRUCKEN ODER ZUM BESTELLEN in GRÖsseren mENGEN ÜBER UNSERE pARTNER

Die EDAG Group hat die Alltagsmaske „mask4all“ entwickelt. Zusammen mit normalen haushaltsüblichen Stoffen oder freiverkäuflichen medizinischen Vliesmaterialien können aus dem Set Atemmasken montiert werden, die zur COVID-19-Eindämmung beitragen werden. Die Atemmasken sind zur Selbstmontage für gewerbliche Kunden, kommunale Einrichtungen und Privatpersonen gedacht, um die angespannte Versorgungslage zu entlasten.

Trennlinie
Automotive

SEE Automotive Conference- Connect&Supply 2020- invitation to online conference and B2B meetings

We would like to inform you that Development Agency of Serbia together with Automotive Cluster Serbia is organizing B2B meetings during SEE Automotive Conference- Connect&Supply as a part of EEN activity. Due to the current situation conference and meetings will be held online. We have just prepared online platforms for that. So, I would kindly like to ask you to inform all your clients in the automotive/metal sector and other interested institutions about this event so they could participate in it.

Registration for the conference is available here: https://www.seeautomotive.com/#prijava

Registration just for B2B meetings is available here: http://seeautomotive2020.talkb2b.net/

Trennlinie


Von China hergestellte Elektroautos werden nach Deutschland exportiert

Am Montag wurden 200 Elektroautos mit Lastkraftwagen von Sanmenxia in der zentralchinesischen Provinz Henan in die Hafenstadt Tianjin transportiert, von wo aus sie nach Deutschland exportiert werden (Quelle: www.german.china.org)

Trennlinie
Automotive

Studie: deutsche Autos nach Krise in China gefragter

Nach dem Wiederanlauf der Autoproduktion und des Autohandels in China kommen Oberklasseautos einer Studie zufolge schneller in die Erfolgsspur zurück. Bekannte chinesische Marken wie Geely, Chang'An und Great Wall entwickelten sich verhalten positiv.

Quelle: kurier.de, 17.04.2020

Trennlinie
Abonnement ändern | Abonnement beenden
Trennlinie
Impressum
Herausgeber: Automotive-Cluster RheinMainNeckar, c/o IHK Darmstadt
Rheinstraße 89
64295 Darmstadt
Redaktion und Inhalt: Tel.: 06151 871-1158
Fax: 06151 871-21-158
info@automotive-cluster.org
Sie erhalten diesen Newsletter an die Adresse unknown@unknown.invalid.

Copyright 2020 © Automotive Cluster RheinMainNeckar c/o Industrie- und Handelskammer Darmstadt. Für die Richtigkeit der in diesem Newsletter enthaltenen Angaben können wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Gewähr übernehmen.
Hinweis: Zur besseren Lesbarkeit verwenden wir die männliche Form. Darunter gefasst sind alle Geschlechter.