Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Team Außenwirtschaft der Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg lädt Sie zum Webinar: Automatisierung von Produktionsprozessen: Industrie 4.0 in Russland? - Webinarreihe "Russlandgeschäft heute" ein. Das Webinar findet am 10. Juni 2020 von 10:00 bis 11:00 Uhr statt.

Beste Grüße und bleiben Sie gesund!

Ihr Newsletter-Team der IHK Kassel-Marburg
Newsletter
Trennlinie
Symbolbild International
© THATREE | stock.adobe.com

10. Juni 2020 - 10:00 bis 11:00 Uhr

Webinar: Automatisierung von Produktionsprozessen: Industrie 4.0 in Russland? - Webinarreihe "Russlandgeschäft heute"

Mit Hilfe von Industrie 4.0-Lösungen, Automatisierung und Robotik sollen russische Unternehmen den Anschluss an die Weltspitze schaffen. Deutschland ist dabei der bevorzugte Partner. Die russische Regierung hat 2017 eine Reihe von Hightech-Initiativen gestartet, um die heimische Industrie zu modernisieren und international wettbewerbsfähiger zu machen. Die Unternehmen sollen in die besten verfügbaren Technologien (Best Available Technologies) und Industrie 4.0-Lösungen investieren, mit dem Ziel, die Produktivität bis 2035 um 30 Prozent zu steigern. Wie entwickeln sich diese Initiativen und wie können deutsche Unternehmen sich einbringen? Diese und andere Themen werden bei dem kostenfreien Webinar beleuchtet.

Die Veranstaltung ist ein Teil der Webinarreihe zum Thema Markteintritt, die die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK) in Kooperation mit deutschen IHKn während der Corona-Krise anbietet.

Weitere Informationen und Anmeldung

Trennlinie
Abonnement ändern | Abonnement beenden
Trennlinie
Impressum
Herausgeber: Industrie- und Handelskammer
Kassel-Marburg
Kurfürstenstraße 9
34117 Kassel
Redaktion und Inhalt: info@kassel.ihk.de
Sie erhalten diesen Newsletter an die Adresse dummy@kassel.ihk.de.

Copyright 2020 © IHK Kassel-Marburg
Für die Richtigkeit der in diesem Newsletter enthaltenen Angaben können wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Gewähr übernehmen.