Sehr geehrte Frau Träger,

der "Newsletter Handel" informiert Sie über ausgewählte einzelhandelsrelevante Veranstaltungen, Themen und Trends.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Industrie- und Handelskammer Wiesbaden
Newsletter Handel
IHK-Handelsforum Wiesbaden: Shopping 4.0 - Wie der Einzelhandel die Zukunft für sich entscheidet
Trennlinie
Einzelhandelsrelevante Veranstaltungen im IHK-Bezirk
Trennlinie
Verkaufsoffene Sonntage im IHK-Bezirk
Trennlinie
Konjunkturumfrage: Sonniger Jahresstart
Trennlinie
Vitale Innenstadt Wiesbaden
Trennlinie
Aktiver Kernbereich Wiesbaden Innenstadt-West
Trennlinie
Neue Informationspflichten für Online-Händler ab 1.2.17
Trennlinie
Trennlinie


IHK-Handelsforum Wiesbaden: Shopping 4.0 - Wie der Einzelhandel die Zukunft für sich entscheidet

Am 16. März 2017 (17.00-21.00 Uhr) findet in der IHK Wiesbaden das Handelsforum zum Thema "Shopping 4.0 - Wie der Einzelhandel die Zukunft für sich entscheidet" statt (kostenfrei).
Der Einzelhandel befindet sich in einer Neuorientierung: Da die Kunden stationär und online einkaufen, müssen sich die Händler auf die unterschiedlichstenen Kundengruppen und -Wünsche einstellen. Zugleich ist der Handel von immer mehr Rechtsvorschriften betroffen, was vor allem kleinere Geschäfte vor große Herausforderungen stellt. Beim IHK-Handelsforum geben Experten rechtliche Hilfestellungen, informieren über erfolgreiche Strategien des Cross-Selling online wie offline, und zeichnen Visionen von der Entwicklung unserer Innenstädte. Auf dem anschließenden Podium diskutieren lokale Händler mit den Fachexperten.
Trennlinie


Einzelhandelsrelevante Veranstaltungen im IHK-Bezirk

Trennlinie


Verkaufsoffene Sonntage im IHK-Bezirk

Trennlinie


Konjunkturumfrage: Sonniger Jahresstart

Nach den Ergebnissen der Konjunkturumfrage im Bezirk der IHK Wiesbaden starten die Unternehmen gut gelaunt ins neue Jahr. Für ein Drittel der Einzelhändler ist die Geschäftslage gut, für 15 Prozent negativ. Die Erwartungen sind neutral. Darin kommt die Sorge über sinkende Kundenfrequenzen im stationären Handel und eine zurückgehende Konsumlaune zum Ausdruck. Aufgrund des günstigen gesamtwirtschaftlichen Umfeldes kann 2017 dennoch mit leichten Zuwächsen gerechnet werden. Einzelhändler werden unterm Strich die Investitionen beibehalten. Ein leichtes Beschäftigungswachstum ist zu erwarten.
Trennlinie


Vitale Innenstadt Wiesbaden

Wie sieht die Zukunft der deutschen Innenstädte aus und was wünschen sich Innenstadtbesucher von ihren Stadtzentren? Diese Fragen liegen der bundesweiten Untersuchung „Vitale Innenstädte 2016“ zugrunde, die das IFH Köln im Herbst 2016 durchgeführt hat. Die Attraktivität der Innenstadt und des Einzelhandelsangebotes in Wiesbaden wurde positiv bewertet (Note 2,4).
Trennlinie


Aktiver Kernbereich Wiesbaden Innenstadt-West

Die Stadt Wiesbaden hat jetzt ein "Integriertes Handlungskonzept" für das Gebiet zwischen Fußgängerzone und Schwalbacher Straße, Moritz- und Oranienstraße veröffentlicht. Darin ist auch ein Strategie-Katalog mit konkreten Maßnahmen, Prioritäten und Realisierungszeiträumen enthalten. Ziel ist die städtebaulichen Stärkung des westlichen Zentrums in den kommenden zehn Jahren.
Trennlinie


Neue Informationspflichten für Online-Händler ab 1.2.17

Unternehmen, die über Telemedien Kauf- oder Dienstleistungsverträge mit Verbrauchern abschließen, müssen über die Online-Streitbeilegungsplattform informieren und mitteilen, ob das Unternehmen an diesem Streitbeilegungsverfahren teilnimmt. Seit 01.02.2017 greifen die Informationspflichten nicht nur für Verbraucherverträge, die online abgeschlossen werden, sondern auch für alle anderen über Telemedien abgewickelten Verträge.
Trennlinie
Abonnement ändern | Abonnement beenden
Trennlinie
Impressum
Herausgeber: Industrie- und Handelskammer Wiesbaden
Wilhelmstr. 24-26
65183 Wiesbaden
Redaktion und Inhalt: f.steidl@wiesbaden.ihk.de
Sie erhalten diesen Newsletter an die Adresse info@wiesbaden.ihk.de.

Copyright 2017 © IHK Wiesbaden
Für die Richtigkeit der in diesem Newsletter enthaltenen Angaben können wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Gewähr übernehmen.