Meine IHK

Newsletter

Der Newsletter der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim liefert Ihnen regelmäßig aktuelle Wirtschaftsinformationen. Aus den verschiedenen Themengebieten können Sie sich – je nach Interesse – Ihre individuellen Nachrichten zusammenstellen.

Per E-Mail erhalten Sie dann eine kurze Zusammenfassung der neuesten Informationen. Mit einem Klick gelangen Sie auf den jeweiligen Volltext.

Ihre E-Mail-Adresse:

Ihre persönlichen Daten:

Format, in dem Sie unsere E-Mail-Newsletter erhalten möchten:

Unser Newsletter-Angebot ist individuell auf Sie zugeschnitten. Bitte wählen Sie die am besten zu Ihnen passenden Rubriken aus:
(Mehrfach-Nennungen sind möglich.)

Ihre Branche / Sie sind:

Darüber hinaus können Sie branchenübergreifende Informationen aus diesen Bereichen beziehen:

Wenn Sie sich für regionale Nachrichten Interessieren, klicken Sie die einzelnen Regionen an:

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden.


Informationspflichten nach der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) gegenüber Beziehern eines IHK-Newsletters gem. Art. 13 DS-GVO (Erhebung von Daten bei der betroffenen Person)

1. Bezeichnung der VerarbeitungstätigkeitDie Datenschutzhinweise erfolgen im Zusammenhang mit dem Bezug eines IHK-Newsletters, der wirtschaftliche Informationen für Unternehmen und/oder Veranstaltungseinladungen enthält.Die IHK Regensburg benötigt Ihre Daten, um diesen freiwilligen Service für Sie anbieten zu können. Wenn Sie die erforderlichen Daten nicht angeben, können Sie die Newsletter nicht erhalten.

2. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Industrie- und Handelskammer Regensburg für Oberpfalz / Kelheim
Hausanschrift: D.-Martin-Luther-Straße 12, 93047 Regensburg
Postanschrift: Postfach 11 03 55, 93016 Regensburg
Telefon: 0941 5694-0
Fax: 0941 5694-279
E-Mail: info@regensburg.ihk.de

3. Name und Kontaktdaten der behördlichen Datenschutzbeauftragten
IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim, D.-Martin-Luther-Straße 12, 93047 Regensburg
Telefon: 0941 5694-344
Fax: 0941 5694-5344
E-Mail: datenschutz@regensburg.ihk.de

4. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
Ihre Daten werden für den Versand themenbezogener Newsletter auf Basis Ihrer Einwilligung verarbeitet.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO i.V.m. Ihrer Einwilligung.

5. Empfänger und Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten
Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nur statt, wenn wir gesetzlich hierzu verpflichtet sind oder Sie vorab in die Datenübermittlung eingewilligt haben.
Ihre personenbezogenen Daten werden übermittelt an unsere Auftragsverarbeiter zur Durchführung des Newsletterversands. Unsere Dienstleister haben für diese Verarbeitungstätigkeiten Zugriff auf die Daten.

6. Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein DrittlandEs ist nicht geplant, Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland/eine internationale Organisation zu übermitteln.

7. Speicherdauer oder Kriterien für die Festlegung der DauerIhre personenbezogenen Daten werden aufgrund der Einwilligung bis zu Ihrem Widerruf verarbeitet. Sofern zur Wahrung von Rechtsansprüchen erforderlich, werden diese darüber hinaus unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen 3 Jahre gespeichert.

8. Widerrufsrecht bei Einwilligung
Soweit Sie in die Verarbeitung durch die IHK Regensburg durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

9. Betroffenenrechte
Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:
Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DS-GVO).
Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DS-GVO).
Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DS-GVO).
Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DS-GVO).Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind. Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an die behördliche Datenschutzbeauftragte.

Bei datenschutzrechtlichen Beschwerden können Sie sich an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden:
Bayerischer Landesbeauftragter für den Datenschutz
Wagmüllerstraße 18, 80538 München
Telefon: 089 212672-0
Fax: 089 212672-50
E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de


Damit dieser Newsletter nicht ungewollt in Ihren Spamordner verschoben wird, tragen Sie bitte unsere Absenderadresse in Ihr persönliches Adressbuch ein.